Und wieder einer

Lesungen an sich machen und bringen immer viel Spaß. Nun aber noch mehr, seit ich dabei manchmal für die Pannonische Tafel sammeln darf.

Diesmal am 3. April 2019 in der gemütlichen Buchhandlung OrtnerBücher im 8. Bezirk. Klein aber fein. Und klein aber fein auch das Publikum.
Schön wars wieder. Viel Freude …
Herzlichen Dank an den Gastgeber und natürlich an die Spenderinnen!

 

scheck für die pannonische tafel

 

Der erste Scheck

im heurigen Jahr, der für die Pannonische Tafel erlesen wurde.

spendenscheck

 

Ich freu mich sehr darüber, diesen kleinen Beitrag leisten zu können, um die tolle Arbeit von Andrea Roschek und ihren ehrenamtlichen MitarbeiterInnen zu unterstützen. Tonnenweise werden Lebensmittel gerettet, umverteilt, weiterverarbeitet und nicht nur der Überschuss vor der Vernichtung bewahrt, die Umwelt dadurch enorm entlastet, sondern vor allem den Menschen damit geholfen, die sich oftmals zwischen essen oder heizen entscheiden müssen.

Ein gemütlicher, launiger Abend war es überdies, dort im Hirschengarten in Mauerbach. Und die Küche … so richtig gschmackig bodenständig. Sehr empfehlenswertes Ausflugslokal!

 

 

Anektödchen am Rande:
Eine Burgenländerin, die beide Krimis in einer Buchhandlung in der Wiener Innenstadt gekauft hatte, reiste an, um sie sich in Mauerbach signieren zu lassen! 🙂