06

6. Dezember
 
06

heilands geburtstag

und wenn ich gehe
in die tage
wo das geburtstagsfest
des heilands
sich wieder jährt

wo in der feier
des erkennens
sein heil
über die menschen schwingt

dann spür auch ich
wie mir die last des jahres
mein inneres verklebte
den blickt mir trübte
und die ohren hat verstopft

die freiheit seiner liebe
bricht auf den ring
der mein herz in enge hielt
schmückt es mit seiner krone
in deren glanz
die welt erstrahlt

und mich die freude
der erwartung küsst

 

Aus meinem Buch

was ist weihnachten für mich

4 Gedanken zu „06

  • 6. Dezember 2016 um 20:17
    Permalink

    Diese Freude, die jeder Mensch in seinem Herzen tragen könnte, ist es aber, die das Leben ausmacht und das nicht nur zu Weihnachten. Ich bin sogar der Meinung, dass man „Freude“ erlernen kann, wenn sie nicht mehr offensichtlich erkennbar ist.

    Danke liebe Lintschi für das Gedicht
    und einen schönen Nikolaus-Abend Euch Beiden

    Fini

    Antworten
    • 6. Dezember 2016 um 22:21
      Permalink

      ja unbedingt kann man freude „erlernen“. es geht immer um die perspektiven …

      ich dank dir schön
      und auch ich wünsche dir und deiner familie
      einen fröhlichen nikolausabend!

      Antworten
  • 7. Dezember 2016 um 20:57
    Permalink

    Ich konnte leider bei Nummer 7 kein Kommentar verfassen, deshalb werde ich es hier tun.

    Mir gefallen deine Texte sehr, sie strahlen eine sehr ruhige Stimmung aus – wenn das ein Text machen kann.
    Deine Art, die Dinge mit Wörtern zu beschreiben, hat mich immer schon fasziniert.
    Was mir am meisten gefällt, ist überhaupt die Idee und dass du so viel Mühe und Arbeit hineinsteckst.

    Wirklich Spitze!
    Ganz liebe Grüße
    keksi

    Antworten
    • 7. Dezember 2016 um 22:03
      Permalink

      ach du mein lieber!
      wie freue ich mich, erstens natürlich über deinen besuch.
      und dann über diesen wunderschönen kommentar.
      muss gleich schauen, was da bei 07 los ist …

      ganz liebe grüße zurück

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: