2 Gedanken zu „Die Heimat der Weihnacht

  • 5. Dezember 2016 um 18:25
    Permalink

    Du hast so Recht mit diesem berührenden – aufrührenden Gedicht.

    Vielen Dank dafür
    und liebe Grüße
    Fini

    Antworten
    • 5. Dezember 2016 um 19:51
      Permalink

      *seufz* ja leider, habe ich recht (glaube ich zumindest)

      allerherzlichsten gruß
      lintschi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: