2 Gedanken zu „Kinderweihnacht

  • 14. Dezember 2016 um 19:59
    Permalink

    Du hast ja so Recht mit diesem Gedicht. Ich finde das so traurig. Die Kinder müssen heutzutage ohnehin viel zu rasch erwachsen werden, aber selbst vor der einst „so schönsten Zeit im Jahr“ machen sie nicht Halt. Dabei laufen die Menschen im Grunde genommen genau „dem“ nach, dem Zauber von einst, aber sie erkennen ihn nicht mehr.

    Vielen Dank für das Gedicht
    und liebe Grüße
    Fini

    Antworten
    • 14. Dezember 2016 um 23:52
      Permalink

      und da hast du sowas von recht, dass die leute etwas nachlaufen, das sie selber zerstören.

      ein danke zurück
      und natürlich auch einen lieben gruß

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: